Stellenangebote der Zahnarztpraxis Marxkors in Münster


Kinderzahnarzt in Münster: große Hilfe für kleine Patienten

Kinder sind keine leichten Patienten: Sie haben oft Angst vor dem Zahnarzt, fürchten sich vor der Behandlung und fokussieren sich gleichzeitig sehr stark auf alles Unangenehme. Es ist Aufgabe des Kinderzahnarztes, den Kleinen die Angst zu nehmen und die Vorfreude auf den nächsten Untersuchungstermin zu wecken. 


Zahnarzt für Kinder in Münster: Umfassende Leistungen für die Kleinsten 


Schon das Milchzahngebiss muss regelmäßig kontrolliert werden, denn die - meist von älteren Geschwistern oder Eltern übertragenen - Bakterien können bereits die Milchzähne angreifen. Der sehr weiche Zahnschmelz reagiert empfindlich auf dauernde Angriffe durch süße Getränke oder Naschereien, wobei sich die Schäden am Milchzahngebiss auf die Folgezähne übertragen können. Im Rahmen der Früherkennungsuntersuchung in der Praxis in Münster geht es darum , die Zähne auf eventuelle Schäden zu kontrollieren. Empfehlenswert ist es, den ersten Untersuchungstermin auf die Zeit um den zweiten Geburtstag des Kindes zu legen, denn bis dahin sind in der Regel alle Milchzähne durchgebrochen und deren Vollständigkeit kann kontrolliert werden. Die Kontrolle geht mit dem Durchführen einer Zahnputzschule einher, denn nur wer weiß, wie die Zähne richtig geputzt werden, kann sie wirklich gesund erhalten Auch bei den zweiten Zähnen weiß der Kinderzahnarzt Rat und sorgt zum Beispiel durch die Individualprophylaxe, in deren Rahmen eine Fissurenversiegelung vorgenommen wird, für gesunde Zähne, die das Kind hoffentlich lebenslang begleiten.


Es gibt Probleme: Die Kinderzahnheilkunde hilft!


 Schnell kommt es zu einem Unfall und der Zahn ist lose oder gar ausgeschlagen. Dann heißt es, schnellstmöglich zum Kinderzahnarzt zu gehen! Ein lockerer Milchzahn verbleibt in der Regel im Gebiss und wird so lange nicht gezogen, wie er keine Schmerzen oder Probleme verursacht. Der Zahnwechsel um den 6. Geburtstag sorgt dafür, dass sich der Problemzahn verabschiedet. Ein sehr frühzeitiger Verlust eines Milchzahns hingegen unterliegt allen Bemühungen der Zahnerhaltung im Milchgebiss. Die Zähne sind Platzhalter für die bleibenden Zähne und sollen diese, solange sie noch im Kiefer verborgen liegen, schützen. Es kann daher nach einer Verletzung nötig sein, einen Platzhalter bei frühzeitigem Milchzahnverlust einzusetzen. Dieser sorgt zudem dafür, dass der bleibende Zahn den für seinen Durchbruch nötigen Platz erhält und sich die übrigen Zähne nicht in die noch nicht vorhandene Lücke schieben. Ein weiteres Problem kann das Lippenbändchen darstellen, welches gerade im Frontzahnbereich für größere Lücken sorgen kann. Die Trennung von Lippenbändchen ist hier in Münster ambulant möglich. Der Eingriff dauert nur wenige Minuten und ist gänzlich unproblematisch.